Auktionsrekorde: Die teuersten Autos der Welt

Lukas Hertzsch
Lukas Hertzsch

Am

Zahlungskräftige Sammler überbieten sich bei Auktionen, um in den Besitz rarer Luxuskarossen zu gelangen. In den letzten Jahren purzeln dabei die Rekorde.

Das Mercedes-Benz 300 SLR Uhlenhaut Coupé ist das teuerste Auto aller Zeiten.
Das Mercedes-Benz 300 SLR Uhlenhaut Coupé ist das teuerste Auto aller Zeiten. - RM Sotheby's

Bei Auto-Versteigerungen berühmter Auktionshäuser wurden zuletzt neue Rekorde aufgestellt, die den Wert von Luxusautos in schwindelerregende Höhen treiben.

Die begehrtesten Modelle wechseln für atemberaubende Millionenbeträge den Besitzer und hängen damit die mMesslatte im Bereich des automobilen Luxus ziemlich hoch ...

Ein Mercedes-Benz bricht alle Rekorde

Am 5. Mai 2022 wurde bei einer geheimen Auktion im Museum von Mercedes-Benz in Deutschland eine wahre Rarität versteigert. Nur wenige superreiche Sammler waren geladen.

Der Mercedes-Benz 300 SLR Uhlenhaut Coupé von 1955, von dem es nur zwei Exemplare gibt, fand für umgerechnet mehr als 127 Millionen Schweizer Franken einen neuen Besitzer.

Damit hat dieser Verkauf den bisherigen Rekord für das teuerste jemals versteigerte Auto deutlich übertroffen.

Ferrari belegt die Plätze zwei bis fünf

Unter den Luxusmarken hat der italienische Hersteller Ferrari einen ganz besonderen Stellenwert. Und so überrascht es nicht, dass er in den Top fünf der Preisrekorde bei Autoauktionen prominent vertreten ist.

Dieser Ferrari 330 LM / 250 GTO liegt auf Platz zwei der Preis-Rekorde bei Auktionen.
Dieser Ferrari 330 LM / 250 GTO liegt auf Platz zwei der Preis-Rekorde bei Auktionen. - RM Sotheby's

Erst 2023 wurde ein Ferrari 330 LM/ 250 GTO für sagenhafte 45 Millionen Schweizer Franken in New York City verkauft. Auf Platz drei und vier folgen ebenfalls zwei Ferrari 250 GTO, die für knappe 50 und und 41,2 Millionen Schweizer Franken den Besitzer wechselten.

Platz fünf wird von einem Ferrari 335 S aus dem Jahr 1957 belegt, der 2016 vom Auktionshaus Artcurial versteigert wurde. Der Preis für den wunderschönen Rennwagen lag nach heutiger Berechnung bei etwa 38 Millionen Schweizer Franken.

Veteranen unter den teuren Autos

Sogar echte Urgesteine der Automobilgeschichte warten bei Auktionen mit hohen Preisen auf. Der 1904 Rolls-Royce 10 hp ist laut Guinness World Records das teuerste Vorkriegsauto, das jemals verkauft wurde.

Der älteste noch existierende Rolls-Royce.
Der älteste noch existierende Rolls-Royce. - Bonhams

Bei einer Auktion von Bonhams in London erzielte es im Dezember 2007 einen Preis von umgerechnet fast neun Millionen Schweizer Franken.

Eine Wertanlage mit grossem Risiko

Klassische Autos gelten als alternative Investitionsmöglichkeit. Jedoch kann ihr Wert stark schwanken und ist grossen Risiken ausgesetzt.

Besonders ein Unfall kann den Wert eines Fahrzeugs drastisch mindern. So verursachte US-Geschäftsmann Christopher Cox den teuersten Autounfall der Geschichte, als er seinen Ferrari 250 GTO beschädigte – ein Auto mit einem geschätzten Vorunfallwert von mehr als 26 Millionen Schweizer Franken.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare