Cruisen für Beginner: So chartern Sie eine Luxusjacht

Judith Heede
Judith Heede

Am

Sie träumen davon eine Luxusjacht zu chartern, wissen aber nicht genau, wie Sie an die Sache herangehen sollen? Dann kommt dieser Guide gerade richtig.

Segelboot von oben.
Eine Segel- oder Motorjacht zu chartern, ist ein Luxustraum. - Depositphotos

Denken Sie, eine Charter-Jacht sei ein unerreichbarer Traum? Falsch gedacht! Die Pandemie hat einen Boom in der Superjacht-Charter ausgelöst, und immer mehr Menschen geniessen ihr erstes Jacht-Erlebnis.

Und nein, Sie müssen keine siebenstellige Summe für Ihren eigenen Jacht-Urlaub hinblättern. Wir erklären, wie es besser geht.

Der erste Schritt zum Luxusurlaub

Ein Charter-Broker hilft Ihnen dabei, Sie mit der richtigen Jacht und Crew zu vernetzen und den gesamten Trip zu planen. Es gibt professionelle Organisationen wie MYBA The Worldwide Yachting Association, die als Datenbank für anerkannte Profis fungieren.

Aber oft findet man den besten Jacht-Broker durch persönliche Empfehlungen im eigenen Netzwerk. Nutzen Sie auch die Chance, eine gute Beziehung zu Ihrem Broker aufzubauen und offen über Ihre Vorlieben hinsichtlich Ernährungsgewohnheiten, Aktivitäten und dergleichen zu kommunizieren.

Was kostet das Vergnügen?

Die Kosten können überraschen: Für eine Woche auf einer 25-Meter-Jacht zahlen Sie etwa 35'000 Schweizer Franken – allerdings nicht all inclusive.

Superyacht mit Frauen an Deck.
Mit der Jacht durch Kroatien zu touren ist ein einzigartiges Erlebnis. - Depositphotos

Neben dem Mietpreis kommen noch Kosten für Essen und Getränke sowie Treibstoff und Hafengebühren dazu. Rechnen Sie hier mit zusätzlichen 30 Prozent des Basischarterpreises.

Und vergessen Sie nicht das Trinkgeld für die Crew!

Die perfekte Destination für Jacht-Neulinge

Für Erst-Charterer empfiehlt sich eine leicht erreichbare Destination, um wertvolle Zeit zu sparen und den Spass nicht zu verderben. Während immer mehr Jachten auch in eher unerforschte Gewässer wie die Antarktis steuern.

Dennoch zählen die Kreuzfahrtgebiete im Mittelmeer und in der Karibik aus guten Gründen zu den klassischen Destinationen. Hier ist der Ein- und Ausstieg einfacher und es gibt mehr Möglichkeiten, sich auch mal neue Vorräte zuzulegen.

Setzen Sie also am besten auf bekannte und sichere Ankerplätze.

Der Schlüssel zum Erfolg: Die richtige Crew

Eine gute Crew macht den der Unterschied zwischen einer guten und einer schlechten Charter-Jacht. Heutige Crews sind vielseitig – Tauch- oder Yoga-Lehrer sind dabei, Fitness-Trainer, auch mal Fischer oder gar Sommeliers.

Eine Superjacht kommt einem Luxushotel gleich.
Eine Superjacht kommt einem Luxushotel gleich. - Depositphotos

Der Service der Besatzungen auf den meisten Jachten übertrifft oft alle Erwartungen. Von der Auspackhilfe bis hin zur ständigen Getränkeversorgung wird hier 24-Stunden-Betreuung geboten.

Wen nehme ich mit?

Ein weiterer wichtiger Faktor für den Jacht-Urlaub mit Genusscharakter: ihre Mitreisenden! Schliesslich ist eine solche Reise sehr intim und exklusiv.

Wählen Sie also sorgfältig aus, mit wem Sie Ihre besondere Erfahrung teilen möchten.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare