Die exklusivsten Ankerplätze für Luxusjachten im Mittelmeer

Judith Heede
Judith Heede

Am

Die Mischung aus mediterranen Farben, kulinarischen Genüssen und Traditionen können Sie auf einer privaten Jacht am besten geniessen. Wo, erfahren Sie hier.

Yacht in Nizza am Hafen.
Mit der Jacht durchs Mittelmeer – für viele ein Traum. - Depositphotos

Suchen Sie nach einer einzigartigen Luxusurlaubsidee für 2024? Warum starten Sie nicht zu einem aussergewöhnlichen Jachtabenteuer durch das Mittelmeer?

Von den antiken Ruinen Athens über die lebhaften Strände von Ibiza bis zu den dekadenten Anlegestätten der Côte d'Azur: Das Mittelmeer bietet eine einzigartige Mischung aus luxuriöser Raffinesse und macht es zum Traumziel für anspruchsvolle Jachtbesitzer.

Die türkische Riviera: Ein Paradies für Segler

Die türkische Riviera erstreckt sich von der Ägäisküste im Westen der Türkei bis hin zu den mediterranen Stränden im Süden. Hier finden Sie unzählige immer noch recht einsame Buchten und luxuriöse Marinas.

Unternehmen wie MedGulets.com bieten Ihnen dabei eine Reiseerfahrung auf höchstem Niveau. Sie können von nostalgischen Segelausflügen auf traditionellen Gulets bis hin zu Deluxe-Trips auf Superjachten alles buchen.

Die Adriaküste von Kroatien und Montenegro

Die azurblauen Gewässer der Adria umarmend, sind Kroatien und Montenegro ideale Ziele für luxuriöse Jacht-Trips. Sie sind reich an Geschichte, voller Unesco-Weltkulturerbe-Stätten und unglaublich schön.

Für diejenigen, die es gerne traditionell haben und dabei dennoch nicht auf Komfort verzichten wollen, ist ein Luxus-Gulet-Charter ideal. Die komplett aus Holz gefertigten Motorsegeljachten haben ein oder zwei Masten und wurden speziell für das Kreuzen der Mittelmeerküste gebaut.

Hvar ist der perfekte Zwischenstopp bei einem Jacht-Trip durch Kroatien.
Hvar ist der perfekte Zwischenstopp bei einem Jacht-Trip durch Kroatien. - Depositphotos

Montenegro kann mit Häfen, die für Superjachten geeignet sind, gehobenen Restaurants und ultraluxuriösen Spa-Hotels aufwarten. Die prächtige Küste bietet unvergessliche Momente für Segler, egal ob auf einer eleganten Jacht oder einer Gulet.

Segelreviere rund um Italien

Von den malerischen Inseln des Tyrrhenischen Meeres über die malerische Amalfiküste bis zu den Küsten der Adria: Italien strotzt nur so vor herrlichen Segelgewässern.

Hier können Sie die imposanten Jachten der Weltelite bewundern und sich in der glamourösen Atmosphäre der Ferienorte des Landes entspannen. Egal, ob Adria oder Mittelmeer – Italien bietet für Segler und Jachtbesitzer eine Vielzahl luxuriöser Marinas an spektakulären Zielen.

Dazu gehören unter anderem die Marina di Portofino an der Amalfiküste, die Marina di Capri im Golf von Neapel und die Porto Cervo Marina in Sardinien.

Frankreich & Monaco: Charme & Eleganz

Bevorzugt von Jetsettern strahlt die Mittelmeerküste Südfrankreichs, einschliesslich des souveränen Stadtstaates Monaco, Raffinesse und Charme aus.

Die Marinas sind bekannt für ihre malerische Lage, lebendige Atmosphären sowie Promi-Sichtungen. Von atemberaubenden Superjachten bis hin zur prestigeträchtigen Monaco Jacht Show ist diese Region der Inbegriff von Luxus.

Monaco ist der Inbegriff von Luxus.
Monaco ist der Inbegriff von Luxus. - Depositphotos

Der unvergleichliche Hafen von Saint-Tropez zeichnet sich durch seine bemerkenswerte Vielfalt an Annehmlichkeiten aus. Hier können Sie entlang des Quai de l'Epi spazieren, mediterrane Köstlichkeiten in Ufercafés und die Atmosphäre der Côte d'Azur geniessen.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare