Luxus pur in den exklusivsten Hotelsuiten der Welt

Judith Heede
Judith Heede

Am

Atemberaubende Ausblicke, exzellenter Service und höchster Komfort – das macht eine Luxussuite aus. Hier kommen die teuersten der Welt.

Die Penthouse-Suite im Mark Hotel in Manhattan ist die wohl weltweit grösste Suite.
Die Penthouse-Suite im Mark Hotel in Manhattan ist die wohl weltweit grösste Suite. - themarkhotel.com

Die Welt des Luxus kennt keine Grenzen, insbesondere im Kontext von Hotelzimmern. Die teuersten Suiten der Welt bieten nicht nur atemberaubende Aussichten und exklusive Annehmlichkeiten, sondern auch Preise, die nur für wenige erschwinglich sind.

Lohnt es sich?

Hotel Le Cinq Codet, Paris

Inmitten von Paris liegt die fast 900 Quadratmeter grosse Le Dôme Suite im Hotel Le Cinq Codet. Diese Suite, benannt nach dem goldenen Dôme des Invalides, unter dem Napoleon begraben liegt, beeindruckt nicht nur durch ihre Grösse.

Ein privater Terrassenbereich mit einem halben Dutzend Liegestühlen bietet einen unvergleichlichen Blick auf den Eiffelturm. Zudem steht ein Jacuzzi zur Verfügung – mit Panoramablick auf die Mansardendächer des siebten Arrondissements.

Zwei Badezimmer, ein Ankleidezimmer und eine Badewanne, umgeben von weissen Rosenblättern, runden das luxuriöse Ambiente ab. Begrüssung gefällig? Während der Abwesenheit des Gastes werden Champagner und Pralinen als «Bienvenue» bereitgestellt.

Der Preis? Ein kleines Vermögen! Die Rechnung für dieses Vergnügen beginnt bei etwa 1700 Schweizer Franken pro Nacht. Im Vergleich zu anderen Luxussuiten ist das jedoch fast ein Schnäppchen.

St. Regis Downtown, Dubai

Zu den exklusivsten Hotels weltweit gehört auch das St. Regis Downtown in Dubai. Der Luxusschuppen gehört zur Marriott-International-Kette und hat 40 Stockwerke.

Das Hotel hat die perfekte Lage in der modernen Stadt – alle berühmte Sehenswürdigkeiten sind leicht zu erreichen. Die Dubai Mall (das weltweit grösste Einkaufscenter) und der Burj Khalifa (das höchste Gebäude der Welt) sind in der Nähe.

Wer seine Nächte in einer der neuen Suiten, der Imperial Suite beispielsweise, muss rund 18'000 Schweizer Franken pro Nacht hinblättern.

Excelsior Hotel Gallia, Mailand

Mit 1000 Quadratmeter ist die Katara Suite im Excelsior Hotel Gallia in Mailand die grösste Suite in Italien. Die Suite bietet alles, was man sich wünschen kann: Vier Zimmer, zwei Terrassen (eine davon mit einem Solarium, Pagoden-Spa, Whirlpool und Dampfdusche mit Farbtherapielicht).

Gäste gelangen über einen eigenen Eingang in das im siebten Stock liegende Luxus-Refugium. Auch ein Heimkino, eine PlayStation, eine Xbox und DVD-Player dürfen darin nicht fehlen.

Die Opulenz des Zimmers hat aber auch seinen Preis: Für die Katara Suite müssen mit 20'000 Schweizer Franken pro Nacht gerechnet werden. Und trotzdem ist es nicht die teuerste Suite der Welt!

Die teuerste Suite der Welt

Der ultimative Luxus: Die Penthouse-Suite in New York, Manhattan. Das absolute Highlight unter den Luxussuiten ist das über 12'000 Quadratmeter grosse Penthouse im Mark Hotel in Manhattan.

Hier kommen Sie für schlappe 65'000 Franken pro Nacht unter. Eine Summe, die laut Forschern der Princeton University dem jährlichen Einkommen entspricht, das man benötigt, um maximal glücklich zu sein. Gut zu wissen.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare