Nur für Abenteurer: Die 5 abgelegensten Flughäfen der Welt

Laura Martin
Laura Martin

Am

Mit über 40'000 aktiven Flughäfen weltweit ist die Luftfahrt ein wesentlicher Bestandteil unserer Fortbewegung. Einige haben eine höchst abenteuerliche Lage.

Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Latam, das die Osterinsel mit Chile verbindet, auf dem Internationalen Flughafen Mataveri.
Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Latam, das die Osterinsel mit Chile verbindet, auf dem Internationalen Flughafen Mataveri. - Depositphotos

In entlegenen Regionen wie auf Inseln inmitten gewaltiger Ozeane oder in isolierten Berggemeinden kann die Luftfahrt eine wahre Lebensader sein. Wir werfen einen Blick auf fünf der abgelegensten Flughäfen der Welt.

Auf den Spuren des Osterhasen: Internationaler Flughafen Mataveri (IPC)

Tausende von Kilometern entfernt von jeglicher Zivilisation liegt im Südpazifik der Internationale Flughafen Mataveri auf der Osterinsel von Chile. Damit haben wir es mit einem absoluten Nonplusultra an Abgeschiedenheit zu tun.

Die einzige Verbindung zur Aussenwelt bietet die Fluggesellschaft LATAM mit einer täglichen Hin- und Rückflugverbindung nach Santiago de Chile.

Nordlichter inklusive: Flughafen Longyearbyen (LYR)

Fünf Kilometer westlich von Longyearbyen, der Hauptstadt des abgelegenen norwegischen Svalbard-Archipels, liegt der nördlichste Flughafen der Welt mit Linienverkehr.

Flughafen Longyearbyen in Norwegen
Ganz schön abgelegen ist der Flughafen Longyearbyen in Norwegen. - Depositphotos

Besitzer und Betreiber ist Avinor, eine staatliche Flughafenmanagement-Holdinggesellschaft.

Britische Exotik: Flughafen St. Helena (HLE)

Zu den entlegensten Flughäfen der Welt zählt auch der Flughafen St. Helena auf Saint Helena im Südatlantik. Er ist Teil des britischen Überseegebiets Saint Helena, Ascension und Tristan da Cunha.

Die Airline Airlink aus Südafrika bietet Passagierflüge zum Flughafen O. R. Tambo sowie Charterflüge zum Militärflugplatz RAF Ascension Island an.

Fliegen auf die harte Tour: Flughafen Paro (PBH)

Einer der vier Flughäfen im gebirgigen Königreich Bhutan ist gleichzeitig einer der anspruchsvollsten für Piloten weltweit: Der Flughafen Paro liegt in einem fast 5500 Meter tiefen Tal am Ufer des Flusses Paro Chhu River.

Der Flughafen Paro stellt ein anspruchsvolles Ziel für Piloten weltweit dar.
Der Flughafen Paro stellt ein anspruchsvolles Ziel für Piloten weltweit dar. - Depositphotos

Er bietet internationale Verbindungen an.

Kalter Norden: Flughafen Barrow (BRW)

Ganz im Norden des US-Bundesstaats Alaska befindet sich der Flughafen Barrow. Er ist auch als Wiley Post-Will Rogers Memorial Airport oder als Post/Rogers Memorial bekannt.

Benannt wurde er nach dem Komiker Will Rogers und dem Luftfahrtpionier Wiley Post. Alaska Airlines stellt den primären Luftverkehr her und garantiert lebenswichtige Verbindungen für die Gemeinden Alaskas.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare