Exklusivität auf vier Rädern: Der Cyan Racing Volvo P1800 GT

Judith Heede
Judith Heede

Am

Schweden ist berühmt für seine tief verwurzelte Tuner-Kultur. Jetzt gibt es einen neuen Stern am Automobil-Himmel: den Cyan Racing Volvo P1800 GT.

Ein Volvo P1800, Baujahr 1966.
Ein Volvo P1800, Baujahr 1966. - Depositphotos

Der Cyan Racing Volvo P1800 GT basiert auf dem klassischen 60er-Jahre-Volvo-Coupé – und der Restomod ist ein echtes Schmuckstück.

Der Begriff «Restomod» ist eine Kombination aus «Restoration» (Restaurierung) und «Modification» (Modifikation). Ein Restomod ist ein Fahrzeug, das restauriert und modernisiert wurde, um modernen Leistungs- und Technologiestandards gerecht zu werden.

Dabei wird sein ursprüngliches Erscheinungsbild beibehalten. Warum manche Generationen bestimmte und oftmals altbewährte Automarken bevorzugen, ist kein wirkliches Rätsel mehr.

Ein alter Bekannter in neuem Gewand

Cyan Racing ist jener Teil des Polestar-Rennteams, den Volvo im Jahr 2015 nicht komplett übernommen hat. Heute widmet sich das Unternehmen der Herstellung limitierter Strassenfahrzeuge neben seinen fortlaufenden Motorsportaktivitäten.

Instagram Post mit Volvo P1800.
Cyan Racings beeindruckender Restomod auf Basis des Volvo P1800 ist zurück, dieses Mal in einer auf die Strasse ausgerichteten GT-Version. - Screenshot Instagram @officialevomagazine

Das erste dieser speziellen Autos war der Cyan Racing P1800. Dieser Restomod verfügt über eine teilweise aus Karbon bestehende Struktur und einen modernen 420-PS-Turbomotor.

Trotz seines geringen Gewichts von nur rund einer Tonne erreichte er eine beachtliche Beschleunigung.

Mehr Komfort für die Strasse

Nun präsentiert das Unternehmen eine Weiterentwicklung dieses Modells: den P1800 GT. Er soll noch komfortabler sein und eignet sich perfekt für lange Fahrten durch kurvige Landstrassen oder auch mal längere Strecken.

Der P1800 GT wird weiterhin von einem Volvo-Turbomotor angetrieben, allerdings stehen jetzt verschiedene Leistungsstufen zwischen 350 und 420 PS zur Verfügung. Die Abstimmung zielt auf Fahrbarkeit ab, nicht nur auf reine Performance.

Die Innenausstattung des neu aufgelegten Volvo P1800.
Die Innenausstattung des neu aufgelegten Volvo P1800. - Screenshot Instagram @deanphoto

Das erste Modell des Cyan P1800 GT ist bereits für einen Kunden in den USA bestimmt. Mit seiner metallischen grünen Aussenfarbe und dem sportlichen Innenraum samt schicken Ledersitzen zieht er alle Blicke auf sich.

Sicherheit trifft Komfort

Trotz der verstärkten Strassentauglichkeit bleibt der P1800 GT ein sicherer Begleiter. Ein Titan-Rollkäfig sorgt für zusätzliche Stabilität und Sicherheit während der Fahrt.

Jedes Auto wird praktisch von Grund auf neu gebaut, was zwischen zwölf und fünfzehn Monate dauert. Dies sowie der hohe Preis limitieren die Verfügbarkeit dieses exklusiven Automobils.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen

Kommentare